Wahlprüfsteine DMY

Die Position der Parteien

Von der CDU wollten wir wissen, wie sie sich zur Förderung der Berliner Kreativwirtschaft im Segment Design positionieren. Hier die Fragen und Antworten:

1. Welchen Stellenwert räumen Sie der Berliner Kreativwirtschaft im Allgemeinen und dem Segment Design im Besonderen ein?

Die Berliner Kreativwirtschaft in all ihren Facetten hat für uns einen sehr hohen Stellenwert. Wir sehen in den unterschiedlichen Branchen der Kreativwirtschaft ein sehr großes Potential für die künftige Entwicklung Berlins in wirtschaftlicher, technologischer und kultureller Hinsicht. Dabei ist festzustellen, dass zunehmend auch Unternehmen der klassischen Industrie das Potential dieses neuen Teils des Berliner Mittelstandes erkennen. Einen besonderen Schwerpunkt bei der Förderung der Kreativwirtschaft sehen wir insbesondere bei der Frage nach Standorten, Räumen und der entsprechenden stadtplanerischen Berücksichtigung. Hier muss nach unserer Auffassung mehr getan werden. Wir haben mit der Änderung der Liegenschaftspolitik des Landes ein Umsteuern durchgesetzt. Ein wichtiger Faktor bei der weiteren Entwicklung Berlins als Standort der Kreativwirtschaft ist auch die Förderung der „nighttime-economy“. Hier leistet insbesondere die Musikwirtschaft- und Clubszene einen sehr wichtigen Beitrag, der dazu führt, dass junge Talente, Ideengeber, Softwareentwickler, Netzwerker und andere Kreative in unsere Stadt kommen. Diese Zusammenhänge gilt es stärker zu berücksichtigen. Davon profitiert nach unserer Auffassung auch das Segment Design. Eine stärkere Vernetzung der unterschiedlichen Kreativbranchen wollen wir fördern. Hierbei sind auch die Fördermöglichkeiten des Landes weiterzuentwickeln. Insbesondere die Design Branche ist durch ihren umfassenden kreativen Ansatz in der Lage, die Ergebnisse von Wissenschaft, Technologie, Wirtschaft und Kultur in produktiver und spannender Weise sichtbar und nutzbar zu machen. Das ist für Berlin von hoher Bedeutung und findet bei uns politische Unterstützung.

2. Welchen Stellenwert räumen Sie Veranstaltungen ein, die geeignet sind, die Berliner Kreativwirtschaft im Segment Design einem internationalen Publikum zu präsentieren?

In diesem Zusammenhang haben natürlich auch derartige Veranstaltungen eine besondere Bedeutung.

3. Welche Aussagen treffen Ihre Wahlprogramme bzgl. einer Förderung der Berliner Kreativwirtschaft im Segment Design?

Die Kreativwirtschaft leistet eine bedeutende Grundlage dafür, dass sich in den letzten Jahrzehnten in Berlin eine kreative kulturelle Landschaft entwickelt hat, die Menschen aus der ganzen Welt in unsere Stadt führt und ihnen die Möglichkeit gibt, kreative und innovative Ideen zu verwirklichen. Damit leistet die Kreativwirtschaft einen wichtigen Beitrag zur kulturellen Vielfalt und zur wirtschaftlichen Entwicklung der Stadt.
Wie bereits unter Frage 1 ausgeführt, sehen wir zur Förderung der Kreativwirtschaft einen besonderen Schwerpunkt bei der Frage nach den Standorten, Räumen und der entsprechenden stadtplanerischen Berücksichtigung. Darüber hinaus wollen wir eine Schnittstelle für die Kreativwirtschaft bei der Senatsverwaltung für Stadtentwicklung (analog zur bestehenden Stelle beim Senat für Wirtschaft, Bereich Kreativwirtschaft) sowie den entsprechenden Bezirksämtern, die zwischen Kultur-, Wirtschaft und Stadtplanung koordiniert und Planungsprozesse für die Kreativwirtschaft mitgestaltet, einrichten.
Maßnahmen der Qualitätssicherung, Professionalisierung und der weiteren nationalen und internationalen Vernetzung sollen weiter gefördert werden. Dabei unterstützen wir Überlegungen zur Gründung einer Weiterbildungs-Akademie, die die herausragende (sub-)kulturelle Kompetenz Berlins einbezieht. Die selbstorganisierten Strukturen und Organisationen der Branche sind wichtige und unabhängige Ansprechpartner, besonders für Politik und Verwaltung, und daher weiter zu fördern und deren Kompetenz in Berliner Planungs- und Abstimmungsprozessen einzubeziehen.

ENTRANCE FEES 2016

Special Ticket

valid June 2 from 6pm

Grand Opening 10,-€

Day Tickets

valid June 2, 3, 4 or 5.

Regular 12,-€
Reduced** 8,-€
(students, retirees, unemployed)
Pupil** 5,-€
Family ticket 22,-€
(2 adults + 2 children)
School Class* 100,-€
(up to 30 pupils + 2 teachers)
valid June 3

Tickets are available online or at the entrance.
*Application required under office@dmyberlin.com
**Verification on admission required

Opening Times

Thursday, June 2 12 noon – 12 Midnight
from 6pm Grand Opening Night (DMY-Award & Party)

Friday, June 3 10am – 8pm
Saturday, June 4 10am – 8pm
Sunday, June 5 10am – 6pm

Location

Kraftwerk Mitte, Berlin
Köpenicker Straße 70, 10179 Berlin
U-Bhf Heinrich-Heine-Straße / S-/U-Bhf Jannowitzbrücke

DMY Location